Rückenschmerzen

Rückenschmerzen strahlen in Hüfte: was machen?

Schmerzen im unteren Rückenbereich ist durchaus üblich. Ca. 80 % der Erwachsenen leiden irgendwann in ihrem Leben an Rückenschmerzen. Rückenschmerzen können leicht mit Hüftschmerzen verwechselt werden. Das Hüftgelenk befindet sich in der Nähe Ihrer Wirbelsäule. Aus diesem Grund können Verletzungen Ihrer Hüfte Rückenschmerzen ähneln oder sogar verursachen und umgekehrt. Es können auch Rückenschmerzen in die Hüfte strahlen.

Rückenschmerzen, die in die Hüfte strahlen, können eine Folge von Muskelzerrungen oder durch Verstauchungen sein. Diese treten auf, wenn die Bänder überdehnt oder zerrissen sind. Obwohl die unmittelbare Reaktion Rückenschmerzen verursacht, können Sie auch Schmerzen oder Beschwerden in der Hüfte verspüren. Wenn dies die Ursache ist, können Sie durch die Schmerzen durch die richtige Dehnung und eine physikalische Therapie behandeln.

Eine weitere Ursache für Rückenschmerzen, die in die Hüfte strahlen, kann ein eingeklemmter Nerv sein. Er kann stechende Schmerzen, Kribbeln oder Unbehagen verursachen, insbesondere wenn er im Rücken oder an der Wirbelsäule auftritt. Wenn durch umgebende Knochen, Muskeln oder Gewebe zu viel Druck auf den Nerv ausgeübt wird, wird die ordnungsgemäße Nervenfunktion unterbrochen und verursacht Taubheit oder Schmerzen. Weitere Ursachen für einen eingeklemmten Nerv können sein: Arthritis, Stress, Sport oder Fettleibigkeit

Schmerzen aufgrund dieser Erkrankung dauern in der Regel nur kurze Zeit und verursachen nach der Behandlung häufig keine bleibenden Schäden. Bei anhaltendem Druck auf einen Nerv können jedoch chronische Schmerzen auftreten und das Risiko einer dauerhaften Nervenschädigung steigt.

Die häufigste Behandlung für einen eingeklemmten Nerv ist Ruhe. Wenn Ihre Muskeln oder Nerven betroffen sind, kann Ihr Arzt eine physikalische Therapie empfehlen, um Ihre Mobilität und Kraft zu steigern. Entzündungshemmende Medikamente können helfen, die Schmerzen zu lindern. Eingeklemmte Nerven sind die Hauptursache von Rückenschmerzen, die in die Hüfte strahlen können.

Eine weitere Situation bei der Rückenschmerzen in die Hüfte strahlen, ist der Bandscheibenvorfall. Er tritt auf, wenn die Geleeartige Masse Ihrer Bandscheibe durch die Außenseite herausgedrückt wird. Die kann dazu führen, dass die Nerven in der Nähe gereizt werden und führt zu starken Schmerzen und Taubheit. Diese Rückenschmerzen strahlen durch den Nerv, in die Hüfte und den Oberschenkel. Neben den Rückenschmerzen verspüren manche Menschen auch Schmerzen in der Hüfte, im Gesäß und in dem Oberschenkel. Meist wird der Schmerz durch ein Kribbeln begleitet.

Für die Behandlung kann Ihr Arzt Tabletten gegen Muskelverspannungen und verschreibungspflichtige Medikamente empfehlen, um die Schmerzen zu lindern. Chirurgie oder physikalische Therapie sind weitere Behandlungen gegen einen Bandscheibenvorfall, falls sich die Symptome verschlechtern oder die Lebensqualität erheblich eingeschränkt wird.

Gratis E-Book “Rückenschmerzen Konzept” herunterladen►